S-ICD und sportliche Aktivitäten